Jagdschule Mehne

 Theorie

 

Die Jägerprüfungsverordnung gibt umfassend vor, was im Unterricht behandelt werden muss.

 

Wir bemühen uns, den Unterricht anregend und abwechslungsreich zu gestalten. Dazu dienen Filme und Dias ebenso wie natürliches Anschauungsmaterial. Auch aktuelle Themen lockern den Unterricht auf.

 

Um den Lernerfolg zu überprüfen, werdenimmer wieder kleine Tests eingebaut, die dann gemeinsam besprochen werden. An ein starres Schema halten wir uns nicht. So können wir uns besser auf Fragen, Wünsche und Interessen der Teilnehmer eingehen.

 

Klar sollte den angehenden Jungjägern jedoch sein, dass ein hohes Lernpensum gefordert wird und wir ihnen dies nicht abnehmen können. Daher wünschen wir uns eine aktive Mitarbeit der Teilnehmer.

Pausen fehlen selbstverständlich auch nicht.